7 Anwendungen für das Öl der 4 Diebe

Beim Öl der 4 Diebe handelt es sich um eine Kombination verschiedener ätherischer Öle. Die zusammengenommen eine richtiges Kraftpaket sind. Um auf der einen Seite das Immunsystem zu stärken. Aber auch um Viren und Bakterien den Gar aus zu machen.

 

Hier möchte ich ein paar Anwendungsbeispiele aufzeigen für den täglichen Gebrauch des Diebesöls.

 

Wenn Sie das Öl der 4 Diebe selber herstellen möchten, dann kommen Sie über diesen Link zum Rezept.

 

Weiter unten im Text, finden Sie ein paar Affiliate Links, die Sie zu bereits fertigen Produkten führen wird.

Regelbeschwerden & Bauchkrämpfe

Bei leichten und mittleren Menschschmerzen empfehlen ich zirka 5 bis 10 Tropfen auf den Unterbauch aufzutragen. Massieren Sie das Öl zirka 3 Minuten ein. Wiederholen Sie den Vorgang, nach zirka 10 Minuten noch einmal. Sollten die Schmerzen noch nicht völlig zurück gegangen sein. Tragen Sie nochmals 10 Tropfen auf und massieren Sie diese gut ein.

 

Das gleich können Sie bei Bauchkrämpfen machen. Achten Sie einfach darauf, wie sich der Schmerz verändert. Sollten Sie länger anhaltende Bauchkrämpfe haben, würde ich empfehlen einen Arzt auf zu suchen.

 

Die Anwendung des Diebesöls in diesem Bereich, ist eher für eine kurze Anwendungsdauer gedacht.

Immunsystem

Tragen Sie das Öl der 4 Diebe täglich auf Ihre Fusssohlen auf. Das Auftragen von ätherischen Ölen auf den Fusssohlen, ist besonders förderlich für das Immunsystem. Einerseits, weil in den Fusssohlen die energetische Verbindung zu allen Organen besteht. Aber auch deswegen, weil durch die Fusssohlen, die Öle besonders einfach in unser System gelangen können.

 

Sie können ein paar Tropfen des Öls mit Meersalz oder Totem Meersalz mischen und damit ein entspannendes Bad nehmen.

Geben Sie zirka 1 El davon in die Wanne. Sie können dann z.B. Ihr Badeöl oder andere Badezusätze hinzu geben.

Kopfschmerzen

Ähnlich wie beim Tigerbalsam, ist auch das Öl der 4 Diebe ein probates Mittel gegen leichte Kopfschmerzen. Die meisten darin enthaltenen ätherischen Öle, besitzen schmerzstillende Eigenschaften.

 

Ich würde hier jedoch empfehlen, dass Sie das Grundrezept mit Aloe Vera Gel, Kokosnussöl (dass Sie im Kühlschrank aufbewahren) oder Vaseline mischen. Das Auftragen ist dadurch einfacher. Massieren Sie mit dem Öl die Schläfen und den Nacken.

 

 

Rückenschmerzen

Gleich wie bei den Kopf- und Regelschmerzen, machen wir uns die analgetischen Eigenschaften der ätherischen Öle zu nutze. Bei Natur Produkten die gegen Schmerzen helfen, kommt es vor, dass man sie häufiger auftragen muss.

 

Jedoch kann es sein, dass bereits ein kurzes einmassieren von zirka 10 Tropfen, linderung schenken kann.

 

Achten Sie auf Ihren Körper und wiederholen Sie den Vorgang wenn nötig.

Energetische Bodenreinigung

Das Öl der 4 Diebe eignet sich nicht nur für die normale Reinigung der Böden. Sondern sie birgt auch das Potential, negative Energien zu transformieren. Geben Sie dazu ein paar Tropfen in Ihr Putzwasser. Die Öle desinfizieren somit nicht nur, sondern sorgen auch gleich dafür. Dass allem Negativen der Nährboden entzogen wird.

Bienen- & Wespenstiche

Wenn Sie frisch von einer Biene oder einem anderen Insekt gestochen wurden. Geben Sie ein paar Tropfen des Öls auf die Wunde. Einerseits um zu desinfizieren aber auch um die Gifte zu neutralisieren. Wenn Sie allergisch auf Bienen- oder Wespenstiche reagieren, müssen Sie trotzdem in ärztliche Behandlung.

Um einen 1dl Raum- oder Energiespray herzustellen, brauchen Sie destilliertes Wasser 70ml, Wodka 30ml (70%-95% alcohol) und 25 Tropfen des Öls der 4 Diebe.

Zahnfleisch Gesundheit & frischer Atem

Obwohl ich kein Fan von der Einnahme von ätherischen Ölen bin. So hat das einmassieren des Öles bei entzündetem Zahnfleisch, doch schon manchem geholfen.

Einerseits erfrischt das Öl den Atem, da es Bakterien abtötet. Herkömmliche Mundspülungen töten auch die positiven Bakterien ab, die wir für eine gesunde Mundflora brauchen. Über 800 verschiedene Bakterien beherbergen wir in unseren Mündern.

 

Auf der anderen Seite beruhigt das Öl das Zahnfleisch und kann auch dabei helfen Gingivitis in den Griff zu bekommen.

 

Wenn Sie möchten gurgeln Sie jeden Morgen mit ein paar Tropfen Diebesöl in lauwarmem Wasser.

Es gibt noch weitere Anwendungen für das Öl der 4 Diebe, vielleicht finden Sie selber auch eine Anwendung die hier nicht aufgelistet ist.

Machen Sie sich die geballte Kraft der ätherischen Öle zu nutze, für den Alltag aber auch für die spirituelle Anwendung.

Wenn Sie keine Lust haben, das Öl der 4 Diebe selbst herzustellen, dann kann ich die Produkte von Young Living empfehlen. Die Links die zu den Produkten führen, sind affiliate Links.

WERBUNG


Young Living - Thieves Essential Oil -

Young Living - Toothpaste -

Young Living - Thieves Waterless Hand Cleaner -

Young Living - Thieves Essential Oil Cleansing Soap -

Young Living - Dish Soap -

Das Copyright für den Text und die Bilder gehört Sarah Lüscher. Ausgenommen Werbung.

 

 

Disclaimer:

Die medizinischen Angaben zu den ätherischen Ölen, dienen lediglich als Informationen und wiederspiegeln meine persönliche Meinung.

Bevor Sie ätherische Öle benutzen, vergewissern Sie sich, dass Sie keine Allergie darauf haben.

Auch sollten Sie vorher Ihren Arzt fragen ob eine Eigenbehandlung mit ätherischen Ölen für Sie überhaupt in Frage kommt.

Schwangere sollten, die Benutztung von ätherischen Ölen mit dem behandelnden Arzt abklären.

 

Vergewissern Sie sich auch bitte selbst über die korrekte Anwendung von ätherischen Ölen. Geben Sie ätherische Öle bitte niemals auf die Schleimhäute. Auch würde ich sehr stark von einer Einnahme abraten. Da es bereits Studien gab, die einen negativen Effekt der Öle auf die Leber und Nieren aufzeigten.

 

Auch bei der äusseren Anwendung, ist es wichtig, dass Sie die ätherischen Öle niemals unverdünnt auf die Haut geben. Wählen Sie ein geeignetes Trägeröl. Tragen Sie das verdünnte Öl nicht mehr als zwei bis drei mal täglich auf.

Ätherische Öle sind wirkliche Kraftpakete und sie können wunderbar durch die Haut ihren Job erledigen. Auch wenn es total natürlich ist, handelt es sich bei den ätherischen Ölen um Chemische Substanzen, die verantwortungsvoll angewendet werden müssen.