5 Anzeichen für eine schwarzmagische Verfluchung der Finanzen

wenn man jemanden wirklich treffen möchte gibt es meistens zwei ZIele die anvisiert werden. Denn was ist wichtiger als die Gesundheit.

Als zweites werden dann gleich die Fainanzen traktiert.

Diese 5 Punkte können aufzeigen, dass eine schwarzmagische Verfluchung der eigenen Finanzen und persönlichen Reichtumsenergie vorliegen.

 

1.

beim ersten Punkt geht es darum, dass man kein Glück hat mit der Arbeitsstelle. Das heisst entweder wird man Gemobbt so dass es zu einer Kündigung kommt. Entweder durch einen selbst oder den Vorgesetzten. Oder aber es kann sein, dass das Geschäft kurz nach Stellenantritt schliessen muss. Oft erleidet das Geschäft schwere Verluste, so dass viele Angestellte frei gestellt werden müssen um das Überleben des Konzerns sicher zu stellen.

 

Häufig geschehen auch Einbrüche, oder es kommt zu einem Brand, so dass das Geschäft über kurz oder lang, nicht mehr weiter bestehen kann. Diese Umstände führen dazu, dass der Verfluchte wieder seine Anstellung verliert und von vorne beginnen muss.

 

Erschwerend kommt hinzu, dass es für den Betroffenen auf Grund der Verfluchung, sehr schwierig ist eine neue Arbeitsstelle zu finden. Obwohl, er alle Qualifikationen mitbringen würde, Findet er trotz des Fluches keine Anstellung, zumindest keine die er über längere Zeit auch behält.

 

2.

der zweite Piunkt, der möglicherweise ein Indiz ist für eine Verfluchung der finanzen. Ist der, dass man das Gefühl hat, das Geld rinnt einem nur so durch die Finger.

Kaum ist der Monatslohn auf dem Konto eingegangen, ist auch schon wieder fast alles weg. Es ist nicht etwa so, dass der Betroffene auf grossem Fuss lebt und unentwegt Luxusgüter anhäuft. Sondern, dass durch den ganz normalen Alltag, das Geld in alle Richtungen wegfliesst.

Zudem müssen immer wieder teure Anschaffungen gemacht werden, da ständig etwas kaputt geht.

Generell fühlt es sich so an, als ob das Geld immer weniger wert ist. Egal wie sehr man sich bemüht, spart und Überstunden leistet. Am Ende bleibt nichts übrig, dass man auf die Seite legen könnte.

Ein weiteres zutreffendes Beispiel, ist das Verpassen von Sonderangeboten, Vergünstigunen und Rabatten. Oder aber man ist der erste der den vollen Preis bezahlen muss. Obwohl alle anderen nur die Hälfte berappen mussten.  Kriegen andere eine Vergünstigung oder Gutschriften erhält der Betroffene noch mal Extrakosten die er begleichen muss.

 

3.

Der Betroffene ist so geplagt, vom Unglück, dass er sich bereits selbst als verflucht bezeichnet. Ohne jedoch zu wissen, dass dies tatsächlich der Fall ist.
Diese Menschen haben oft ungeheures Unglück und kurz darauf kommt das grosse Unglück. Es ist fast zum verrückt werden, für den Betroffenen.

Nicht selten sind es Lottogewinner, die innert kurzer Zeit den gewonnen Betrag verschleudern und zum Schluss noch Unsummen an Schulden anhäufen. Häufig, kommen auch noch Strafen hinzu. Weil man das Geld ungeschickt angelegt, bzw. den falschen Leuten vertraut hat.

 

Bei diesen Fällen, handelt es sich meist um Menschen, die von sich aus eine grosse Reichtumsenergie haben. Also eigentlich Glückskinder sind. Aber aufgrund des Fluches nicht genügend Energie haben, um das Glück in der eigenen Realität  zu manifestieren.

 

4.

Ein anderer Indikator für einen Geldfluch, sind Schmarotzer und Betrüger die man in sein Leben zieht. Der betroffene ist aufgrund des Fluches, wie mit Blindheit geschlagen. Und erkennt nicht oder erst viel zu spät, dass er ausgenommen und ausgenützt wird. Oft sitzt das Opfer dann auf Schulden, die er selbst gar nicht verursacht hat. Es ist auch wirklich wie verflixt. Manchmal habe ich den Anschein, dass es Menschen gibt, die einen Verfluchten bereits aus weiter Ferne erspähen können.

Es kann auch durchaus vorkommen, dass der Verfluchte Opfer von Überfällen, Einbrüchen und sonstigen Betrügereien wird. Die Betonung liegt hier beim gewaltätigen Wegnehmen des Geldes.

 

 

5. Wenn der Fluch bereits sehr fortgeschritten ist und sich vollends manifestiert hat, kommt es zum Verlust sämtlicher Güter. Bis dem betroffenen sprichwörtlich nur noch die Kleider am Leib bleiben.

Es wird einfach alles gepfändet. Traurigerweise auch Erbstücke und Dinge die einen grossen persönlichen Wert besitzen. Augrund des Verlustes der Wohnung oder Haus, ist er auch nicht mehr in der Lage, materielle Güter anzuschaffen. Da er sie auch nirgends unterstellen könnte.

So entsteht ein elender Kreislauf.

Oft haben diese Menschen auch grosse Probleme, Sozialleistugnen zu bekommen. Obwohl sie ihnen zustehen würden.

 

Der aller wichtigste Schrit überhaupt um dieses Problem zu lösen, ist zu erkennen dass ein Fluch vorliegt. Sozusagen Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

So lange man nicht den Hauptgrund für die finanzielle Probleme adressiert, kann es zu keiner Besserung kommen.

 

Ich wende bei meinen Klienten verschiedene Techniken an um das Unglück umzukehren bzw. aufzulösen.

Oft ist es leider auch so, dass aufgrund der Flüche und schlechten Erfahrungen die der Betroffene gemacht hat. Sich auch dementsprechend negative und blockierende Glaubenssätze gebildet haben. Diese verhindern wiederum ein freies fliessen der Reichtumsenergie. Der Fluch, vermehrt sich sozuagen auf Autopilot.

Durch die vielen Jahre des Verlusts und der Unfähigkeit Erfolg und Reichtum aufzubauen hat natürlich auch das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen stark gelitten.

 

Hier errachte ich es als wichtig neben der Auflösung des Fluches, die Glaubenssätze und das negative Selbstbild zu lösen.

 

Um heraus zu finden, ob bei Ihnen wirklich ein Fluch für die finanzielle Probleme zuständig ist, muss ich zuerst ein Reading machen.

 

Was Sie aber jetzt bereits tun können, um die schwarze Magie und den Finanzfluch auf zu lösen, sind feinstoffliche Reinigungsbäder. Diese lösen den Fluch und reinigen Ihren feinstofflichen Körper.

Hier finden Sie eines der Rezepte um sich von schwarzer Magie, rein zu baden: